Hatte

Hat´te

    (hät´te)
pres. & im1.pres. & imp. sing. & pl. of Hote, to be called. See Hote.
A full perilous place, purgatory it hatte.
- Piers Plowman.
References in periodicals archive ?
1643 hatte der franzosische Dramatiker Jean Desmarets nach Anweisungen Richelieus--der bei Erscheinen des Stucks schon verstorben war--sein Drama Europe geschrieben.
The victim, a 63-year-old man, was crossing Trinity Street on the pedestrian crossing outside the Olde Hatte pub at about 12.
Die Definition des Begriffs, den Blick auf die innere Struktur des lettischen Slangs sowie die wesentlichen Grundprinzipien der formellen Darstellung im Worterbuch hatte Ojars Buss erarbeitet.
Die These von Jurgen Habermas, der in seinem Buch "Strukturwandel der Offentlichkeit" (5) von der "quasi-offen fliehen Meinung" sprach, die von einer medial dominierenden Minderheit als eigentliche offentliche Meinung dargestellt und durchgedruckt werde, hatte sich, so Kepplinger und Meyer noch dadurch verscharft, dass Journalismus heute zwar einerseits "postmoderne Beweglichkeit" auszeichne, dies aber nicht zu einer Erweiterung des Meinungsspektrums fuhre--"im Gegenteil: Sie suchen alle den Schutz der Herde" (6), so Meyer.
6) Da er gerade mit einem Opfer beschaftigt war, hatte den Kranz von seinem Haupt genommen.
Kurz zuvor hatte er noch zu den HintergrE-nden der C[currency]Noricum"-WaffenaffEnre recherchiert.
Juni 1726 das seit der Reformation geltende fast zweihundertjahrige Orgelverbot aufgehoben hatte.
We have already placed water fountains at Kaykok and fountain works are underway in Trou Milieu, La Hatte, Madame Bernard and Balerase.
Police arrested Sandy Hatte, 60, over the disappearance of the boy.
Man kennt die Hochschule als eine Stelle der Heranbildung von Ingenieuren und spateren Angestellten in staatlichen Stellen mit der Uberwachung von Ingenieursaufgaben, aber das Polytechnikum zu Riga hatte seit Anbeginn seiner Tatigkeit im Jahre 1862 ebenso wie die meisten polytechnischen Schulen in der damaligen Zeit auch die Aufgabe, Lehrer fur technische Facher an Berufsschulen und an anderen Einrichtungen der technischen Bildung auszubilden.