Ausgleich


Also found in: Encyclopedia, Wikipedia.

Ausgleich

(ˈausɡlaiç)
n
(Historical Terms) the agreement (1867) that established the Dual Monarchy of Austria-Hungary
[German: levelling out, from aus out + gleichen to be similar]
Collins English Dictionary – Complete and Unabridged, 12th Edition 2014 © HarperCollins Publishers 1991, 1994, 1998, 2000, 2003, 2006, 2007, 2009, 2011, 2014
References in periodicals archive ?
The Russian Empire provides a substantially different context for the development of nationalism from the Habsburg monarchy, especially its Austrian part after the Ausgleich (Austro-Hungarian Compromise) of 1867.
Grundsatzlich kann Burgerenergie den Spagat leisten, sowohl eine faire und kollaborative Beteiligung der Burger(innen) zu ermog li chen als auch einen finanziellen Ausgleich fur die lokale Be vol kerung, die von Energieanlagen betroffen ist, zu bewirken.
Ausgleich einer Longitudinalverschiebung des Beines an einem apparativen Straight-Leg-Raise-Test.
Die spaten Papyri pLouvre N.3176 (S) und pLeiden II 32 sorgen fur einen gewissen Ausgleich, die mit entsprechenden Angaben z.
No Jewish question was involved in the Ausgleich or in the language proposition.
Serbian reticence was due, in particular, to the interference of the Hungarian government in Austro-Hungarian foreign policy, a practice that had become frequent since the Ausgleich, or constitutional reordering of the Monarchy in 1867.
The Bohemian State-Law and the Bohemian Ausgleich. Tokyo, Japan: Chuokoron Jigyo Shuppan, 2010.
Dahingegen hat jetzt der Mann ziemlich einseitig der neuen Pflicht zu genugen, sich durch seine Rationalitat in der familienfernen Welt des Marktes und der Amter durchzusetzen; von der Frau aber erwartet er im Ausgleich dazu, dass sic zu Hause sein 'Herz' zufriedenstellt' (96; my translation).