Festlich

Fest´lich


a.1.Festive; fond of festive occasions.
References in periodicals archive ?
Der festlich gedeckte sonntagliche Kaffeetisch mit echtem Bohnenkaffee und schweren Sahnetorten hat etwa in der Ikonographie dieses Zeitabschnitts seinen festen Platz.
Dort zeigte der Einband die festlich beleuchteten Range eines Opernhauses, uber denen eine Theatermaske schwebt: Reminiszenz an den italienischen Belcanto, Inbegriff eines geliebt-beliebten, gleichzeitig aber auch recht burgerlich gefassten Opernbegriffs.
Das Klettergras macht ganze Gesenden sonderbar festlich, schlingt sich in Girlanden zwischen Krone und Stamm und schaukelt herunter--was mogen die Dunklen in ihnen sehen?
Mensch mit nienschlichen Gefuhlen Mit erhobnem Haupt und Herzen, Festlich, reinlich schier gekleidet, Tritt er in des Vaters Halle.
nicht im Saale, der bald nun festlich prangt-- Nein--hier in deinen Armen, hier hab' ich abgedankt