individuum

individuum

(ˌɪndɪˈvɪdjʊəm)
n, pl individua
(Zoology) zoology botany an individual or single member of a species
References in periodicals archive ?
Die Inschriften bieten einen interessanten Einblick, wie Kultpersonal bestimmt wurde und wie ein einzelnes Individuum, welches in einer hohen Position am Tempel eingesetzt war, dessen Einkunfte kraft seines Amtes praktisch nur an seine eigene Familie verteilen konnte, womit die Grenze zwischen Privat- und Tempelbesitz erheblich verschwommen ist.
Es sind Beziehungen, die sich ereignen, die sich weitgehend der bewussten Steuerung durch das Individuum entziehen, die die soziale und kulturelle Situation bestimmen.
Illa etiam persona vel suppositum potest dici dupliciter: primo modo denominative, et sic suppositum dicitur illud individuum quod per se subsistit; secundo modo formale, et sic suppositum dicitur illud compositum ex tali individuo et sua per se subsistentia".
Raunig situates the emergence of dividuum in philosophy (with Cicero's translation of Plato's Timaeus (p45)) in opposition to individuum in the context of a discussion of divisible and indivisible matter (p47).
Moreover, these disorders were correlated with psychological structure of the individuum evaluated by MMPI test.
Dadurch entstand aber ein Freiraum in dem das Individuum seine Interessen besser vertreten konnte und setzte eine neue Dynamik der Forderungen der Individuen in Gang.
dieses individuum sei eine herde, die, indem sie weiterzog, auf anderen korpern zu grasen begann.
Together with self-monitoring the public self-awareness takes place: the individuum is seized by a diffusive feeling that he is in the centre of other people (Buss 1986).